Seit 1987, dem ersten Jahr von WÜSTENFAHRER REISEN, haben wir 30 Reisen in die algerische Sahara durchgeführt, die letzte im Januar 2017
Sie war unsere Jubiläums-Reise zum 30-jährigen Bestehen von WÜSTENFAHRER (Näheres unter den News: " So war unsere Jubiläums-Reise")

Thomas Troßmann nennt diese Reise "Süd-algerische Sahara-Highlights".

Die Reise beginnt mit dem Flug in die süd-ost-algerische Stadt Djanet (oder Illizi) und wird für Wüstenfahrer von der renommiertesten algerischen Reise-Agentur Mezririne Voyage betreut, entweder von ihrem Inhaber, dem ehemaligen Parlaments-Abgeordneten und Tuareg-Volksvertreter Ahmed Zegri - seit langem mit Thomas Troßmann befreundet -   oder einem seiner Brüder und Söhne geführt.

Die von ihm ausgearbeitete Route führt durch den zentralen Südosten der süd-ost-algerischen Sahara über eine echte Creme-de-la-Creme landschaftlicher Schönheiten. Eckpunkte sind das grandiose Tassili N'ajjer, das unfassbar schöne Tadrart, die idyllisch-malerische Region zwischen dem Tassili du Tasset und dem Tuareg-Dorf Tamadjert und der gewaltigen Erg Tihodaine.
Dieses Gebiet wurde selbst in den vergangenen "hoch-touristischen" Zeiten nur von relativ wenigen Algerien-Fahrern besucht. Nur kleine Pisten von rein lokaler Bedeutung - z. B. Zufahrten zu Tuareg-Siedlungen - oder Querfeldeinstrecken führen hindurch. Die Reise-Route ist nicht nur traumhaft schön, sondern auch sehr entspannt und angenehm zu fahren, denn die täglich zurückzulegenden Distanzen sind relativ kurz.

Die Reise ist für Fahrer(innen) mit Fahr-Praxis im Sand geeignet. Ist diese noch gering, kann mit Schotter-Routine und auf einer leichten Enduro trotzdem mitgefahren werden, denn damit lernt sich das Sandfahren unter kundiger Anleitung rasch. Mit schweren Enduros ist dieser Reiseteil nur bei echter Sandfahr-Routine machbar.


Ein Reisebericht ist in der Motorradzeitschrift ENDURO erschienen und hier downloadbar

 

VIDEOS ZUR Algerien Reise

 

 

View the embedded image gallery online at:
https://www.wuestenfahrer.com/9-algerien.html#sigProIdc513bfb8dc


DETAIL-INFORMATIONEN

Fahrerische Voraussetzungen:
Fahr-Praxis im Sand, andernfalls Schotter-Routine und leichte Enduro. Schwere Enduros nur bei Sandfahr-Routine.

Teilnehmerzahl:
Mindestens 6, höchstens 12; bis zu 2 Mitfahrer/innen im Begleitauto

Unsere Leistungen:
- Reiseleitung durch Thomas Troßmann
- Motorrad- und Gepäck-Transport von/bis WÜSTENFAHRER-Sitz
- Begleit-Auto (WÜSTENFAHRER-Truck)
- Benzin
- Verpflegung: Vollpension während der Outdoor-Etappen
- Übernachtungen: 3 x Hotel, 2 x Campingplatz
- Algerischer Guide
- Alle behördlichen Genehmigungen
- Beschaffung des Visums

Auf Wunsch:
- Buchung der Flüge
- Einzelzimmer: Sofern verfügbar, Bezahlung des Aufpreises vor Ort
- Leih-Enduros sind aus dem Fuhrpark von WÜSTENFAHRER grundsätzlich verfügbar (Näheres bei SERVICE - Leihmotorräder)

Reisepreis:
3.950 €

Bezahlung:
- Anzahlung: 20 % bei Buchung
- Restzahlung: 30 Tage vor Beginn

Zusatzkosten:
- Flüge (ca. 500 bis ca. 900 €, je nach Abstand der Buchung zum Reisebeginn)
- Transfers zwischen Flughäfen und erster bzw. letzter Übernachtung
- Zoll, Grenzpolizei, Kfz-Versichicherung: 110 €
- Algerien-Visum: 60 € + 10 € Versandkostenanteil
- Getränke und Verpflegung in Hotels und Restaurants

Termine:
02.12.2017 - 17.12.2017
20.01.2018 - 04.02.2018

Buchungsschluß:
8 (!) Wochen vor Reisebeginn

Buchung und Reiserücktrittsversicherung:
Bitte benutzen Sie das nachstehende Online-Anmelde-Formular.
Sie erhalten dann umgehend eine Buchungsbestätigung mit Anzahlungsrechnung.
Mit dieser können Sie eine Reiserücktrittsversicherung beim Anbieter Ihrer Wahl abschließen.
Wir empfehlen den ADAC oder Europe Assistance.

 

Partner

logotoura

quovadis logo

claudia bogensport

 

Kontakt / Telefon

WÜSTENFAHRER REISEN
THOMAS TROSSMANN

Diessener Straße 36 D
86935 Rott / Lech

Telefon/fax 08869 / 912622
Mobil 0151/ 58549686
eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Go to top